Webdesign Joomla CMS und Hosting Service

Bilder für Beiträge automatisch weboptimieren

bildoptimierung mit jceBilder direkt ab Kamera in Beiträge hochladen und automatisch web optimieren lassen!

Wer kennt das nicht. Die meisten Bilder sind für die Webseiten Beiträge schlicht zu Gross! Ab Kamera sofort 5MB und grösser. Diese müssen immer erst aufwändig optimiert werden und bedingt oft ein Konverter oder Bildbearbeitungsprogramm. Egal wie gut man dazu eingerichet ist, um einige klicks kommt man drumherum.

Mit dem JCE Editor (Pro!) kein Problem! Dieser kann Bilder nach dem hochladen automatisch weboptimieren. 

 Aktiviere beim Upload einfach das kästchen: "Resize Options" und definiere die max. Grösse des Bilder.


jce tipp01JCE Bild Upload: Resize Images

 

Nachdem das Bild hochgeladen wurde was natürlich je nach Datenleitung etwas länger dauert bei grösseren Datenmengen, ist das Bild perfekt weboptimiert mit max. 1024*748Pixel (natürlich Proportional) und in unserem Beispiel von 4.15MB auf 164KB optimiert (Die Originaldatei wird dabei verworfen und wird nicht zum Speicherplatzfresser).

 jce tipp02Hochgeladenes Weboptimietes Bild

Vergleich:

Originaldatei: 4.15MB (2480x2480Px)
Weboptimiert: 164.86KB (768x768px) (90% .jpg Qualität)

Parameter als Standard setzen:

Ganz praktisch ist wenn man in den Profileinstellungen, das Resize Images Standardmässig aktiviert und die gewünschten max. Grösse (in Pixel) fix definiert.
Natürlich werden dann kleinere Bilder nicht aufgeblasen, sondern nur welche die vorgegebene Grösse überschreiten.

Diese Einstellung definiert man unter: Komponenten - JCE Editor

1. Profile - Reiter: Editoreinstellungen - Dateisystem: Image Editing

jce topp04

 

Wichtig: Die max. Upload grösse muss entsprechend definiert werden. Standardmässig ist diese bei 1024KB (1MB). Es wird die maximale Datenmenge vom Hosting angezeigt.
Allenfalls muss diese durch den Hostter, Cpanel oder PHP.ini File entsprechend erhöht werden.

jce tipp03

 Alternativ: folgendes JCE Profil importieren: zipadiheutschi_19-05-2017.zip1006 Byte (Downloaden .zip entpacken und unter Komponenten - JCE Administration - Profile - importieren, anschl. aktivieren

 

 Fazit: Auch wenn der Upload länger dauert, geht es meist schneller als wenn man es durch ein Bildbeareitungstool laufen lasssen muss. Zumindest spart man viele klicks und kann stattessen während dem Upload z.B. einfach mal zurücklehnen :-)

 

 

Webagentur

adiheutschi.ch - Joomla Webdesign 
Wolfisbergstrasse 1
CH-4704 Niederbipp
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!